Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Forschungsstelle für Bildungsökonomie an der Universität Bern (zum Zeitpunkt der Entstehung des Artikels)

Artikel von Ueli Grob:

Auswirkungen der Zweitwohnungsinitiative auf den Tourismus im Schweizer Alpenraum

Die von Volk und Ständen am 11. März 2012 angenommene Volksinitiative «Schluss mit uferlosem Bau von Zweitwohnungen» wird die Rahmenbedingungen für die wirtschaftliche Entwicklung in den von der Initiative hauptsächlich […]

Abgelegt in: Standortpolitik

Das Bassin Lémanique – Finanzzentrum, Uhrenhochburg und Eldorado für Firmenhauptsitze

Überdurchschnittliches BIP pro Kopf Zunächst richtet sich der Analysefokus auf die drei zentralen volkswirtschaftlichen Indikatoren Bruttoinlandprodukt (BIP), Erwerbstätige und Bevölkerung. Im Bassin Lémanique werden rund 15% des nationalen BIP erwirtschaftet. […]

Abgelegt in: Konjunktur/Wachstum > Übrige Wirtschaftspolitik

Nachrichtenübermittlung – beeindruckende Dynamik, hohes Wachstumspotenzial

Die von der Nachrichtenübermittlung (Post und Telekommunikation) erbrachten Dienstleistungen zählen zu den zentralen Standortfaktoren der Schweizer Volkswirtschaft. Daneben ist die Branche aber auch Quelle gesamtwirtschaftlichen Wachstums. Während der Telekommunikationsmarkt als […]

Abgelegt in: Übrige Wirtschaftspolitik

Demografie und Bildungsausgaben

Wie die meisten industrialisierten Länder verzeichnet auch die Schweiz einen tief greifenden demografischen Wandel. Während die Zahl der Jugendlichen überproportional sinkt, nimmt die Zahl der Rentner deutlich zu. Aus bildungsökonomischer […]

Abgelegt in: Übrige Wirtschaftspolitik

Alle Autoren anzeigen

Forschungsstelle für Bildungsökonomie an der Universität Bern (zum Zeitpunkt der Entstehung des Artikels)